Maisfeldkonzert

 

Die Idee, ein Konzert im Maisfeld zu veranstalten, reifte im Kopf unseres Vorsitzenden Andreas Rattmann schon seit längerer Zeit. Alle Veranstaltungen bei denen wir einen Auftritt gehabt hätten, sind Corona bedingt, bis Ende Oktober abgesagt. Alle waren von der Idee überzeugt und direkt Feuer und Flamme für dieses Event. Es wurde geplant und im Freien geprobt, bis der Termin feststand. Die ersten Arbeitsteams haben die große Strohballenbühne aufgebaut, die Freiflächen ins Maisfeld planiert und Schilder, Wegweiser und alles mögliche herbeigeschafft, was Corona bedingt vorgeschrieben ist. Getränke, Grill, Popcornmaschine und viele andere Sachen wurden aufgebaut. Am Montagabend war es dann endlich soweit. Unter Coronabedingungen, Regeln und Vorschriften und bei herrlichstem Sommerwetter begann die Jugendgruppe mit vier Stücken, die schon vom Publikum mit viel Applaus belohnt wurden. Dann begannen die 62 Musiker des Musikvereins und brachten die Besucher richtig in Stimmung. Zwischendurch sangen die Männer vom MGV Concordia Straelen ein paar Lieder und Anita Mysor und Andrea Trienekens hatten ein paar Lieder vorbereitet. Eins wurde von den beiden umgedichtet. Aus dem Lied „Ein Bett im Kornfeld“ wurde kurzerhand „Konzert im Maisfeld“, was bei den Besuchern sehr gut ankam. Da der Eintritt, die Getränke, die Würstchen und das Popcorn, umsonst waren, wurde zwischendurch um eine Spende für den Musikverein gebeten. Es wurde bis in die Dunkelheit weiter musiziert und alle Gäste haben bis zum Schluß mitgemacht. Es war einfach Super und hat allen sehr viel Spaß gemacht. Alle sind zufrieden und sind glücklich, dabei gewesen zu sein. Von hier aus noch an alle Organisatoren und Helfer einen recht herzliches „DANKE SCHÖN“.                                                                                                                                                                                                           HP.




Hier ein paar Eindrücke vom Maisfeldkonzert:



                                                                                                                                                                                                                 Bilder: J. Dielen (3)